Tanzgrundlagen: Fakten zum Salsa Tanzen

Möchten Sie mehr zum Thema Salsa erfahren? Hier haben wir die wichtigsten Daten und Fakten für Sie zusammengestellt:

Herkunft des Salsa

Die Geburtsstunde des Salsa liegt nach dem zweiten Weltkrieg. Viele lateinamerikanische Emigranten wanderten nach Nord-Amerika aus um dort eine bessere Zukunft zu finden. Sie kamen aus so unterschiedlichen Ländern wie Venezuela, Kuba, Puerto Rico oder Kolumbien. In New York trafen sich viele Emigranten in Clubs, um sich in ihrer Muttersprache zu unterhalten und den Feierabend zu genießen.

Selbstverständlich durfte Musik dabei nicht fehlen und jeder Musiker steuerte Einflüsse aus seinem Heimatland bei. Das Gemisch, die Sauce der Einflüsse, wurde „Salsa“ genannt und aufgrund der mitreißenden Rhythmen immer populärer.

dance sport

Salsa Stars

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts gab es Salsa Musiker, die zu internationalen Stars wurden. Musiker wie Tito Puente, Ruben Blades oder Celia Cruz sorgten dafür, dass sich das Salsa Fieber immer weiter ausbreitete und dabei gleichzeitig etablierte Formen annahm. Rhythmus, Tanz und Lebensgefühl des Salsa hatten endlich eine eigenständige Basis gefunden.

Internationale Musik

Von Lateinamerika nach Amerika nach Europa und wieder zurück. Salsa hat einmal die Welt umrundet und dabei immer neue Generationen begeistert und an Ausdrucksformen hinzugewonnen. Heute wird überall auf der Welt Salsa getanzt und wer die Schritte beherrscht, wird sich in jedem Salsa Club wie zuhause fühlen. Egal ob dieser in Miami, Barcelona oder Tokio liegt.

salsa partnersSalsa in Amsterdam

In Amsterdam leben Menschen aus ganz vielen unterschiedlichen Ländern. Und die Salsa Clubs haben sich zu ihrem Treffpunkt entwickelt. Gerade für Menschen die neu nach Holland kommen, sind Salsa Clubs und Tanzschulen beliebte Anlaufpunkte um Kontakte zu schließen. Gleichzeitig wird hier ungehemmt gefeiert.

Von großen Salsa Festivals die unter freiem Himmel stattfinden bis hin zu einer Amsterdam Kanal Tour und einer Dinner Cruise Amsterdammit Salsa Musikkann man die Rhythmen des Salsa hören. Es gibt sogar eine spezielle Salsa Bootvermietung Amsterdam, bei der man zum Boot eine neunköpfige Salsa-Band buchen kann. Das garantiert Spaß pur.

Salsa Stile

Heute unterscheiden Experten verschiedene Salsa Stile. Es gibt den kubanischen Salsa, New York Salsa, Miami Salsa und spanischen Salsa. Auch in Kolumbien gibt es einen ganz eigenen Salsa Stil. Getanzt werden kann zu allen Stilen, wer einmal die Grundschritte beherrscht kann anschließend frei improvisieren.